Einladung zur Friedenskundgebung und Stillen Mahnwache

Der Schutz der Demokratie ist eine Solidaraufgabe für uns alle. Für Freitagabend rufen wir die Brühler:innen daher zu einer Teilnahme an einer Kundgebung auf dem Rathausvorplatz auf.

Dabei wollen wir auch und erneut unsere Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zeigen und den verbrecherischen und menschenverachtenden Überfall auf dieses Land verurteilen.

Zugleich stellen wir uns an diesem Freitag denjenigen entgegen, die unsere Unterstützung für die Ukraine, unseren Staat und unsere Demokratie in Frage stellen und eigens dafür zeitgleich am Freitag kreisweit sogenannte „Spaziergänger“ nach Brühl bringen wollen.

Seien wir viele, die sichtbar für den Frieden und für den Schutz der Demokratie in der Ukraine und damit für den Schutz unserer Demokratien einstehen.

Unsere Kundgebung wird am Freitagabend, 19 Uhr, auf dem Rathaus-Vorplatz stattfinden.

An gleicher Stelle startet eine Stunde früher der Demonstrationszug des Offenen Antifaschistischen Treffs (OAT), an dem sich alle beteiligen können. Unsere Mittwochs-Mahnwache wird diesmal eine stille Veranstaltung sein, zu der wir wie in den letzten Wochen am Mittwoch, 9. März ab 18 Uhr, einladen.

Einladung zur Friedenskundgebung und Stillen Mahnwache
https://gemeinsam-fuer-bruehl.de/…

#ukraine #bruehl #brühl #demokratie

Dieser Beitrag wurde unter Mahnwache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.