Einladung zur Mahnwache am 30. März

Am Mittwoch, 30. März, findet wieder die Mahnwache der Initiative „Gemeinsam für Brühl“ vor dem gelben Rathaus statt.

Um 18 Uhr treffen sich Brühler Bürger, um gemeinsam den Opfern von Pandemie und Krieg zu gedenken und ein Zeichen für die Solidarität mit der Ukraine zu setzen.

Auch diesmal wird die gemeinsame Mahnwache mit Reden und Musikbeiträgen gestaltet sein.

An einem Infostand der Aktion „Kein Ort für Rassismus“ können die neuen Flaggen erworben werden.

Aufsteller: Aufruf zur Mahnwache zum Schutz der Demokratie und des Friedens
Aufruf zur Mahnwache zum Schutz der Demokratie und des Friedens (Foto: privat)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Mahnwache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.